Dienstleistungen
IVF-Surrogacy bietet Kunden umfangreiche Programme zur Behandlung von Unfruchtbarkeit basierend auf individuellen Fortpflanzungsbedürfnissen.
Leihmutterschaft

Leihmutterschaft

Leihmutterschaft ist eine Form der assistierten Reproduktionstechnologie (ART), bei der ein Leihmutterschaft dazu verpflichtet wird, ein Baby während der Schwangerschaft im Auftrag der genetisch verbundenen Eltern zu tragen und das Baby dann an die vorgesehenen Eltern zurückzugeben, sobald das Baby geboren ist.

Erfahre mehr


Kryo-Zyklen

Kryo-Zyklen

Ein als Eizelle eingefrorener Embryo, besamte Eizelle oder bereits eingefroren als Embryo wird entweder im natürlichen Zyklus oder nach hormoneller Stimulation in die Gebärmutterhöhle übertragen.

Erfahre mehr


IVF

IVF

Die In-vitro-Fertilisation (IVF) ist ein Verfahren zur Unfruchtbarkeit, bei dem die Befruchtung außerhalb des weiblichen Körpers erfolgt. Die Befruchtung erfolgt in einer Petrischale oder einem Reagenzglas, nachdem das weibliche Ei aus dem weiblichen Körper extrahiert wurde. Eine Spermaprobe wird dann vorsichtig in das Ei eingeführt.

Erfahre mehr


ICSI

ICSI

Intrazytoplasmatische Spermieninjektion wird verwendet, um die Befruchtungsphase der In-vitro-Fertilisation (IVF) zu verbessern, indem ein einzelnes Spermium in ein reifes Ei injiziert wird.

Erfahre mehr


PGD

PGD

Die Präimplantationsdiagnostik (PID), die im Rahmen der Programme IVF oder IVF / ICSI durchgeführt wird, ist eine Methode zur Erkennung von genetischen Anomalien eines Embryos vor dessen Transfer in die Gebärmutterhöhle. Dieser Test verhindert die Übertragung einiger Erbkrankheiten auf ein zukünftiges Kind.

Erfahre mehr


Oozytenspende (OD)

Oozytenspende (OD)

Wenn die Eizellen einer Frau mangelhaft, ungesund sind, IVF-Verfahren erfolglos waren oder ein signifikantes Risiko besteht, eine Krankheit auf ein Kind zu übertragen, wird eine Eizellspende dringend empfohlen.

Erfahre mehr