Ist Leihmutterschaft ethisch?

Die Europäische Gesellschaft für menschliche Reproduktion und Embryologie (ESHRE) betrachtet Leihmutterschaft als eine moralisch akzeptable Methode zur Behandlung von Unfruchtbarkeit. Leihmutterschaft ist durch die geltende Gesetzgebung der Ukraine erlaubt, die vom Ministerium für Ukrainische Gesundheit für legal verheiratete Paare akzeptiert wird und in den meisten US-amerikanischen Staaten akzeptiert wird. Für viele Paare ist die Ersatzmutterschaft die einzige Möglichkeit, ein genetisch verbundenes Kind zur Welt zu bringen. Die Verwendung eines Ersatzmutter Fortpflanzungsprogramms ist Ihre persönliche Entscheidung. Es ist notwendig, alle Aspekte des Programms sowie Ihre persönlichen Überlegungen abzuwägen, um die richtige Entscheidung für Ihre Familie zu treffen.